Die Mahlzeiten

 

Eine gesunde Ernährung ist schon für die Kleinsten von Bedeutung 

  • Nährstoffe sind wichtig für das Wachstum
  • Energie zum Spielen & Lernen
  • Den Geschmack erlernen
  • ausgewogene Ernährung beugt Krankheiten vor

 

Das Frühstück

Zwischen 7.00 - 7.30 Uhr frühstücken die Tageskinder mit uns zusammen in den Familien.

 

Das Mittagessen

Gegen 11.30 Uhr essen wir unser Mittagessen. Dieses wird immer frisch an dem Tag zubereitet. Dabei achten wir darauf, dass es nicht jeden Tag das Gleiche gibt und es eine vollwertige Kost ist.  Eine vollwertige Kost besteht immer aus Gemüse, Fleisch oder Fisch, Beilage und Nachspeise. 

 

Die Zwischenmahlzeit

Es gibt immer eine Zwischenmahlzeit am Morgen gegen 9:30 Uhr und am Nachmittag gegen 15.00 Uhr. Diese fallen unterschiedlich aus, mal Obst oder Gemüse, mal ein Quark mit oder ohne Obst. Aber es kann auch mal ein Knäckebrot sein, oder am Nachmittag ein Keks.

 

Getränke

Zum Trinken gibt es Saftschorlen, Wasser und zum Frühstück Milch.

 

Allgemeines

  • Bei uns werden die Mahlzeiten alle frisch zubereitet und gemeinsam an einen Tisch eingenommen. 

 

  • Wenn es das Wetter zulässt, werden draußen die Hauptmahlzeiten am großen Gartentisch zu sich genommen und die kleinen Zwischensnacks können bei einem Gartenpicknik auf großen Decken gegessen werden.

 

  • Vieles wird gemeinsam bei uns beim Bauern oder im Dorf beim Lebensmittelmarkt geholt. So lernen die Kinder schon früh etwas über Lebensmittel. 

 

 


powered by Beepworld